Musikraum

Jeder, der im Schunter-Wohnheim wohnt, hat die Möglichkeit den Musikraum aufzusuchen, um seiner gestauten musikalischen Kreativität freien Lauf zu lassen und um die vom Uni-Alltag (oder was noch schlimmer ist, der vorlesungsfreien Zeit) gestressten Nachbarn nicht unnötig akustisch zu belasten.

Natürlich muss derjenige oder diejenige zumindest ein Instrument einigermaßen spielen können, wobei der Besitz eines solchen von größerem Nutzen wäre, oder zumindest als notwendige Bedingung anzusehen ist.

Im Moment stehen neben diversen Instrumenten (ohne explizite Freigabe der Eigentümer auf gar keinen Fall benutzen!) noch ein Klavier, eine Heimorgel und ein Ecksofa. Welchen Zweck das Sofa erfüllt habe ich immer noch nicht herausgefunden... Töne bringt es keine hervor... Das Klavier und die Orgel sind aber für jeden zugänglich!

Den Schlüssel erhält man, indem man den derzeit Zuständigen anklingelt...